Über Uns


traditionelles Handwerk bewahren und erfahren

Seinen Ausgangspunkt hat die Deutsche Wurststraße im Eichsfeld - genauer gesagt im alten Wirtshaus unterhalb der Burg Haustein, dem Klausenhof. Schon seit Jahrhunderten genießen Reisende hier Gastfreundschaft und die kulinarischen Genüsse, die aus Jagd, Schlachtung, Kräutergarten, Keller und Küche auf die Tische kommen. Schon berühmte Reisende wie Goethe und die Brüder Grimm sollen hier in den Genuss der Eichsfelder Wurstspezialitäten gekommen sein. Gegenüber dem Gasthof beherbergt die alte Scheune ein Wurstmuseum. Auch geschlachtet wird dort bis heute noch nach traditionellen Rezepten - und so entstehen leckere Wurstspezialitäten, wie z.B. der Feldgieker, für den das Eichsfeld berühmt ist.  [>> mehr erfahren]


Die Deutsche Wurststraße

Entdecken Sie Deutschlands Wurstmanufakturen!



 

Qualitätsanspruch an die Partner der Deutschen Wurststraße

Die Partner verpflichten sich zur traditionellen, handwerklichen Herstellung von regionalen lokalen Wurstspezialitäten nach originalen, überlieferten Rezepturen unter Verwendung von Naturgewürzen. Die Mitglieder verpflichten sich außerdem, ihr Wissen über die traditionelle Herstellung von regionalen Wurstspezialitäten in geeigneter Form weiter zu vermitteln, um so Rezepturen und Herstellungsverfahren für die Zukunft zu bewahren.

 

Die Deutsche Wurststraße

Die Deutsche Wurststraße ist eine als Route positionierte Vermarktungsinitiative. Die Träger sind Institutionen, die sich der Bewahrung traditioneller Herstellungsmethoden und dem Schutz lokal bzw. regional verwurzelter Wurstprodukte verpflichtet fühlen – letztlich auch um Metzgerbetriebe, die handwerkliche Produktion betreiben, bei Ihrer Vermarktung zu unterstützen.

Die Stationen sind die Orte und Regionen, die einzigartige Wurstspezialitäten anbieten – Anlaufstellen sind alle Arten von Institutionen und Betriebe, bei denen die lokale Bevölkerung und Touristen Wurstproduktion erleben sowie Wurstprodukte verspeisen und kaufen können. Die Verbindung der Stationen erfolgt über das Ferienstraßennetz: Deutschlands schönste Routen, die sogenannten Ferienstraßen und Themenrouten, die Deutschlands Urlaubsregionen abseits der Autobahnen unter dem Motto “Slow Travel“ genussvoll erfahrbar machen [>> mehr erfahren]

 

.