EICHSFELD

 

Überall in Deutschland wurde und wird noch heute sehr gute Wurst hergestellt.

Ganz besonders ausgeprägt ist die traditionelle Hausschlachtung und die Herstellung regionaler Wurstspezialitäten in der Mitte Deutschlands im Eichsfeld. Hier wurde auch Ende des letzten Jahrhunderts im Jahre 1996, wo die drei Länder Hessen, Niedersachsen und Thüringen im Eichsfeld unterhalb der Burg Hanstein und oberhalb des Werratales zusammentreffen, der Grundstein für das im Jahre 2008 eröffnete Wurst- und Hausschlachtemuseum "Klausenhof" gelegt.

Damals wurde auch die Idee einer deutschen Wurststraße geboren. Hier mitten in Deutschland ist auch das Zentrum der Deutschen Wurststraße – eine touristisch kulinarisch geprägte Route.

 


Die Manufakturen im Eichsfeld

 

Klausenhof >>